Dummy 2 Einsteiger 25.06.18 PDF Drucken E-Mail
Unter Dummy versteht man einen „Entenersatz“, welcher für die Apportierer unter den Jagdhunden zu Ausbildung und Training eingesetzt wird. Natürlich ist diese Arbeit nicht ausschließlich für diese Rassen, sondern für alle Hunde geeignet, die jagen können, also alle. Denn nichts anderes tut der Mensch dann mit seinem Hund. Er jagt, aber gezielt! Richtig angewendet, ist die Dummyarbeit eine sehr schöne, abwechlungsreiche und sinnvolle Beschäftigung für die Mensch-Hund-Teams.

Dummy2

Wichtig ist hierbei die richtige Konditionierung und Arbeit, da es sich um ein Jagd- und Beutespiel handelt und der Hund ja nicht zum Jagen annimiert werden soll, sondern ganz im Gegensatz mit seinem Menschen zusammenarbeiten soll und im die Beute übergibt.

Es gibt Futterdummys, die man mit Futter befüllen kann, Dummys oder Bringsel die nicht befüllbar sind und Wasserdummys. Zunächst wird nur mit Futterdummys gearbeitet und Hund und Hundeführer lernen die gemeinsame Arbeit oder vertiefen das im Dummy 1 gelernte. Der Schwierigkeitsgrad der Verstecke und die Ablenkung werden allmählich gesteigert und der Hund lernt das richtige Übergeben des Dummys, sowie der Mensch das richtige Schicken und arbeiten mit den drei Apporten lernt.

Im Laufe des Kurses wird von Futterdummys auf feste Dummy umgestellt.

Diese Arbeit kann hervorragend bei jedem Spaziergang integriert werden und auch zu Hause kann mit dem Hund zusammen gearbeitet werden.


Das Gelernte kann im Dummykurs 3 unserem durchlaufender Kurs, immer mehr verfeinert und ausgebaut werden.
Im Dummy 2  kann auch schon mit Junhunden ab ca 6-8 Monaten begonnen werden.
Es gibt die Möglichkeit Dummy 1 ab Welpenalter zu besuchen, dieser ist aber kein Muss für Dummy 2.


Termin: nächster Start 25.06.18 um 19:00 Uhr
Dauer: 6x 60 Minuten
Preis: 99,00 Euro


 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack